Stiftsbasilika in 95652 Waldsassen

Die Stiftsbasilika Waldsassen in der nördlichen Oberpfalz wird in mehreren Bauabschnitten sehr aufwändig saniert.

Die für das Staatliche Bauamt Weiden durchgeführten Arbeiten umfassten sämtliche Planungsleistungen im Vorfeld für alle Gewerke (Gerüstbau, Kirchenmaler, Stuckateur, Wandmalereirestaurierung, Restaurierung Altäre (gefasstes Holz, Stuckmarmor, Leinwandgemälde)), die LV-Erstellung, das Ausschreibungsverfahren, sowie die Bauleitung. Diese umfasst die praktische Betreuung und Koordination der Gewerke, die Qualitätskontrolle in Zusammenarbeit mit dem BLfD. Weitere Aufgabenfelder sind die Rechnungsprüfungen, die Kostenkontrolle, sowie alle weiteren Themenstellungen, welche im Verlauf des Bauablaufes entstehen, wie z.B. die Koordination der Orgelinstandsetzungen, die Planung der Altarraumneugestaltung mithilfe von maßstäblichen Modellen der Kirche, die Aktualisierung von Plangrundlagen auf Basis eigener Aufmaße, und die Veranlassung und Betreuung von allen flankierenden naturwissenschaftlichen Untersuchungen (Schädlingsbefall, Schadstoff- und Raumklimamessungen etc.).

Bildergalerie: Baufortschritt und Lösungen für Gerüstverkleidung

Bildergalerie: Rekonstruktion der bauzeitlichen Raumschalenfarbigkeit, Musterfläche:

Bildergalerie: Visualisierung der bauzeitlichen Raumschalenfarbigkeit, Querhaus